Art des Alkohols :Gin 

Marke : Etter

Herkunft :Zug

Volumen : 70cl

Grad : 40°

Im Rahmen der Vorbereitungen zu unserem 150-jährigen Jubiläum im Jahr 2020 haben wir in unseren Archiven gestöbert. Dort stießen wir in sehr alten Destillationsbüchern auf ein interessantes Rezept. Unsere Vorfahren waren vor allem dem Kirsch gewidmet. Offenbar wurde auch ein „Kräuterschnaps“ destilliert. Wir fanden dieses Rezept so faszinierend, dass wir es an aktuelle Trends angepasst haben, um den Premium-Gin-Etter herzustellen .

Auch beim Gin bleiben wir unserer Heimatverbundenheit treu
Etter. Einerseits enthält Gin von Natur aus etwas Kirschwasser und andererseits
Der Wacholder stammt teilweise – wie im alten Rezept beschrieben – aus
der Rossbergregion.
Der Rossberg ist ein ausgedehntes Gebirge
in den Kantonen Zug und Schwyz. Es gipfelt am Wildspitz, dem höchsten Gipfel
hoher Berg im Kanton Zug, der ein atemberaubendes Panorama bietet
Die Zentralschweiz
ein Ort voller Nostalgie für die Familie Etter. Wir
Wir haben die
einheimischen Kräuter der damaligen Zeit durch die Zugabe von Pflanzenstoffen sublimiert
voller Aromen – es gibt 75 davon! Es sind die Gewürze des seit 1775 in Zug ansässigen Traditionshauses JC Fridlin , die uns den Zugang zu dieser legendären Vielfalt ermöglichten. Daher ist Gin Etter begrenzt. Die sorgfältige Zugabe von Schmetterlingserbsenblüten verleiht Gin Etter auf natürliche Weise diese frische und betörende türkisblaue Farbe. Und Vorsicht: Durch die Zugabe von Tonic Water verändert der Gin – wie von Geisterhand seine Farbe in einen leicht fliederfarbenen Ton.